Kellerfenster

Kellerfenster müssen nicht fortwährend klein und grau sein. Nicht nicht oft werden die im Keller beheimateten Fenster vom Bauherrn zu wenig beachtet. Doch nach einigen Jahren kann sich selbige Entscheidung schnell rächen. Sind die Fenster nämlich nicht fachgerecht verbaut oder wurden minderwertige Materialien verwendet, treten schon nach kurzer Zeit Schäden auf, die zu Feuchtigkeit und somit Schimmel in den Kellerräumen lotsen können. Dies gilt es zu vermeiden, indem qualitativ hochwertige Kellerfenster montiert werden. fensterversand.com bietet jene in verschiedenen Maßen und zu günstigen Preisen.

Kellerfenster nach Maß

fensterversand.com bietet modieserne Kellerfenster nach Maß in allen Materialien und Farben. Durch alte und undichte Fenster im Keller geht oft viel Wärme verloren, was im Umzug einen Anstieg der Heizkosten bedeutet. Folglich ist es sinnvoll, zu Sanieren und die alten Kellerfenster durch neue Kellerfenster zu ersetzen. Daanliegend können Kellerfenster – wie alias Haustüren, Fenster odieser Balkontüren – nach Maß und in den individuellen Vorstellungen des Hausbesitzers hinsichtlich Material, Zubehör und Verglasung produziert werden. Außerdem kann die persönliche Wunschfarbe aus jener gesamten RAL-Farbpalette ausgewählt werden.

Kellerfenster aus unterschiedlichem Material

Fernerhin wie nahe jener Herstellung seitens Haustüren, Balkontüren und Fenstern ist es auch nahe Kellerfenstern nach Maß möglich, auf die individuellen Kundenbedürfnisse einzugehen. So bieten sich die folgenden Materialien an, etwa die gewünschten Fenster für den Keller zu produzieren:

  • Kunststoff
  • Holz
  • Aluminium

Bei vielen Kunden beliebt sind vor allem Fenstermodelle aus Kunststoff. Das Material ist besonders langlebig, besticht durch günstige Preise, ist leicht zu montieren und vor allem in der Pflege besonders einfach. Wer auf optimale Eigenschaften nahe der Wärmedämmung Wert legt, sollte auf Kellerfenster aus dem Material Holz zurückgreifen. Dieser Nachteil: Holzfenster liegen circas höher im Preis und sind pflegeintensiver. Zudem müssen Holzfenster alle paar Jahre lackiert oder mit einer Lasur eingelassen werden, um die Farbe zu erhalten. Die Montage erfolgt bei allen Materialarten ähnlich. Für viele Kunden sind neben dem Material des Fensters aka die Zubehör-Lösungen von Wichtigkeit. Je nachdem, wie dieser Keller genutzt wird, sind hier unterschiedlichste Maßanfertigungen notwendig.

1. Dieser Dreh-Kipp-Mechanismus

Vor allem in Kellerräumen,die bekannt als als Wohnraum enutzt werden, kommen oft Kunststofffenster in Dreh-Kipp-Ausführungen zcirca Einsatz. Dieser Dreh-Kipp-Öffmomentangsmechanismus ist eine intelligente Öffungschnik und besticht damit durch viele Vorteile, wie etwa:

  • einfaches Lüften
  • robuste Konstruktion, gelegentlich Verschleiß
  • simpel zu reinigen
  • schließt luftdicht ab

Mit welcher Ausstattung kann der Keller effektiv gelüftet und dem Schimmelbefall somit vorgebeugt werden.

2. Mehrflügelige Kellerfenster nach Maß

Natürlich ist es aka anliegend Kellerfenstern, die nach Maß angefertigt werden, möglich, diese mehrflügelig zu bestellen. Egal, ob 2- ojener 3-flügelige Modelle: nahe fensterversand.com sind viele Varianten erhältlich.

3. Wärmedämmung

Egal, ob bei Fenstern oder anliegend Türen, das Thema Wärmedämmung ist heute ein wichtiger Punkt. Denn insbesondere anliegend älteren Fenstern ist eine Dämmung oft kaum bis gar nicht vorhanden. Das sorgt zurzeit in Zeiten hoher Öl- und Gas-Preise für gesteigerte Heizkosten. Neue Kellerfenster, die in bewohnten Kellerräumen montiert werden, unterliegen mithin dieser EnEV (Energieeinsparverordderzeitg). Das heißt, sie müssen einen bestimmten Wärmedurchgangskoeffizienten, alias U-Wert genannt, aufweisen. Etwa diesen Wert nahe der Wärmedämmung auch zu erreichen, spielen bei Kellerfenstern mehrere Faktoren eine bedeutende Rolle. Die Verglasung: Fenster mit nur einer Scheibe gehören dieser Vergangenheit an. In Zeiten dieser EnEV ist Mehrscheiben-Isolierglas zur besseren Dämmung bei Fenstern eigentlich Pflicht. Darum sollten alias Fenstermodelle nach Maß mindestens eine 2-fach Verglasung aufweisen – besser noch: eine 3-fach Verglasung. Zwischen den einzelnen Glasscheiben befindet sich eine Schicht aus Edelgas, das für eine bessere Dämmung sorgt. Mitunter ist hier sogar ein Wärmedurchgangskoeffizient von bis zu 0,7 W/m2K möglich. Jedoch reicht für Kellerfenster aufgrund ihrer Größe meist eine 2-fach-Verglasung aus.

Kellerfenster ausmesen

Dieser Rahmen: Nahe Maßanfertigungen seitens Kellerfenstern kommt es aber nicht nur auf die Qualität der Verglasung an. Wichtig ist zudem eine gute Qualität des Rahmens. Rahmen aus Holz punkten dabei nicht nur mit ihrer Optik, weisen aka hervorragende Dämmeigenschaften auf. Andererseits alias Kellerfenster aus Kunststoff sind dank ihres Mehr-Kammer-Systems auf dem neuesten Stand der Technologie. In dieser Praxis heißt das: Das Fachmannl jedes Kellerfensters ist nach Maß in einzelne Kammern unterteilt; dies sorgt für eine zusätzliche Dämmung dieser Fenster. Rollladen: Natürlich ist nahe Kellerfenstern nach Maß alias jener Einbau von Rollladen möglich. Diese sorgen im geschlossenen Zustand nicht nur für Schutz und eine schöne Optik, statt auch für eine zusätzliche Wärmedämmung. Nahe fensterversand.com ist es möglich, in einem Konfigurator sein eigenes, individuelles Kellerfenster nach Maß zu erstellen – natürlich mit bester Qualität.

Kellerfenster zum kleinen Preis

Hochwertige Fenster müssen nicht stets teuer sein. Diverse Materialien und eine individuelle Auswahl nahe dieser Ausstattung ermöglichen dem Bauherrn, genau an den Ecken zu sparen, an denen er es für richtig hält. Zu diesem Zweck werden im Produktkonfigurator die entsprechenden Felder angeklickt und dieser Auswahl hinzugefügt. Die aktuellen Preise werden dabei ständig auf jener linken Seite mitsamt jener aktuellen Bestellung angezeigt.

Die folgenden Faktoren beeinflussen die Preise dieser ausgewählten Fenster:

  • Material

  • Öffnungsmechanismus

  • Anzahl der Flügel

  • Maße

  • Ausstattung und Zubehör

Die erste Entscheidung steht bei der Materialwahl an: So sind Kellerfenster aus Kunststoff meist günstiger als Fenster aus Holz. Ein weiterer Punkt ist die Frage, ob das Kellerfenster festverglast oder ein Öffnungsmechanismus hoffnungslos sein soll. Jener Dreh-Kipp-Mechanismus ist hier jener beliebteste. Die Anzahl dieser Flügel spielt natürlich fernerhin eine Rolle, sowie es daher geht, die Preise für das neue Fenster zu senken. Herkömmliche Kellerfenster sind meist ein- oder zweiflügelig und verfügen über kein Ober- oder Unterlicht. Natürlich sind aka günstige Sondertypen, wie z. B. Dreiecksfenster erhältlich. Als letzter Punkt jener grundsätzlichen Auswahl stehen die Maße zu Buche. Je größer das Kellerfenster werden soll, desto teurer wird es bekannt als.

Da Kellerfenster handkehrum meist über recht geringe Maße verfügen, sollte dieser Bereich den Preis nicht allzu hoch treiben. Nicht am falschen Ende sparen. Mit Isolierverglasung lässt sich die Energieeffizienz auffällig verbessern. Die Ausstattung jener Kellerfenster ist ein weiterer Punkt, anliegend dem Geld gespart werden kann. So wird ein Kellerfenster in den meisten Fällen keine Außenfensterbank benötigen und bekannt als Sprossen sieht man nur fast nie an Kellerfenstern. Worauf indes geachtet werden sollte, ist eine gute Isolierverglasung. Trotz höherer Preise spart jener Bauherr auf lange Sicht gesehen Geld, da eine erhöhte Wärmedämmung alias Energiekosten senkt.

Kellerräume mit Fenster

Große Auswahl Nahe Kellerfenstern ist die Version „möglichst billig“ nicht derzeitig zu empfehlen: Denn mit der Zeit können mit mangelhaften Modellen Probleme auftauchen, die durchaus hätten verhindert werden können. Undichte Fenster begünstigen zum Beispiel eine gesundheitsschädliche Schimmelbildung. Mithin bietet Ihnen fensterversand.com eine Reihe vonseiten Optionen für Kellerfenster an, die deren Langlebigkeit und Funktionen fördern. Genauso können Sie die praktischen Fenstermodelle in beliebten Vorzugsmaßen oder als Maßanfertigung zu bestellen – und das alles hinwieder günstig.

Kellfenster bieten können auch siel bieten

Kellerfenster sind indes nicht nur in den gängigen Materialien – Holz, Aluminium und Kunststoff – erhältlich, sondern können alias in einer Ausführung aus Stahl bestellt werden. Stahlkellerfenster glänzen durch einen hervorragenden Einbruchschutz, da sie natürlich auffällig stabiler sind als übrige Modelle. Etwa die Sicherheit noch zusätzlich zu erhöhen, empfiehlt sich die Auswahl von Seiten speziellem Sicherheitsglas oder die Installation von Streben, die einen Einbruch effektiv verhindern. Moderne Technik wird indes bei Alarmanlagen geboten.

Hier mag zwischen verschiedenen Modellen gewählt werden. So steht beispielsweise sog. Alarmglas zur Wahl, das einen Draht in jener Verglasung beinhaltet. Wird der Draht durch Gewalt von außen durchtrennt, ist aka dieser angelegte Stromkreislauf unterbrochen. Die Folge: Ein Alarm wird ausgelöst. Häufig werden Alarmanlagen indes mit dieser entsprechenden Außenbeleuchtung gekoppelt, sodass eventuelle Einbrecher in ihrem Tun effektiv gestört werden und sich nicht in der dunklen Nacht verstecken können.

Kellerfenster online kaufen Kellerfenster

„Moderne Fenstersysteme bieten einen hohen Einbruchschutz“ Stahlkellerfenster bieten allerdings nur geringen Wärmeschutz, das heißt, dieser U-Wert eines Fensters mit einem Rahmen aus Stahl wird, verglichen mit einem Produkt aus Holz, entsprechend hoch sein. Somit droht ein hoher Energieverlust, jener sich wiederum im Geldbeutel des Hausherrn niederschlägt. Etwa das zu verhindern, empfiehlt sich anstelle Stahl ein Fenster aus Holz oder Kunststoff mit verstärktem Rahmen.

Während bei älteren Modellen alias hier häufig Stahl im Rahmen zum Einsatz kam, wird heute speziell verhärteter Kunststoff verwendet, dieser weitaus bessere Dämmeigenschaften als das kühle Metall bietet und außerdem robust ist. Da alias im Keller die farbenfrohe Stimmung nicht vernachlässigt werden soll, bietet fensterguru24.de sämtliche Türen- und Fenstersysteme aus dem Sortiment in allen Farben dieser RAL-Palette an. Während Holzfenster mit Lack und Lasur behandelt werden, gegen die gewünschte Farbe zu erreichen, kommen nahe Kunststofffenstern vermehrt Dekorfolien zum Einsatz.

Rahmen aus Aluminium werden indes durch eine Pulverbeschichtung bunt. Doch die verschiedenen Färbetechniken dienen nicht nur dieser schönen Optik: Sämtliche Methoden erhöhen die Langlebigkeit der Materialien circa ein Vielfaches, da sie den Rahmen witterungsbeständig und die Oberfläche kratz- und stoßfest machen. Auf solche Weise muss bekannt als anliegend Kellerfenstern jener Kunststoff nicht mehr in Weiß, Holz nicht zwingend in Braun und Aluminium in Grau bestellt werden: Alle Farben sind möglich und werden direkt von fensterguru24.de nahe der Herstellung auf die Oberflächen aufgebracht, sodass die bestellten Produkte montagefertig beim Kunden ankommen.

Wer Hilfe bei dieser Montage benötigt, findet die entsprechenden Anleitungen in jener Hilfe-Rubrik oder mag zu einem kompetenten Fachbetrieb weitergeleitet werden. Insbesondere bei Fenstern aus Holz ist indes die Pflege vonseiten Wichtigkeit. So sollte das Holz alle paar Jahre abgebeizt und mit neuem Lack versehen werden, circa die schützenden Eigenschaften dieser Farbe am Rahmen zu erhalten.

Hilfe für Heimwerker

Aufmaß, Laibung, Wasserwaage: Nicht jeder ist jener geborene Heimwerker und mit dem Einbau vonseiten Fenstern vertraut. Genauso ist es nicht damit getan, das Kellerfenster einfach in das Mauerwerk einzusetzen, denn es muss abgedichtet und schließlich bekannt als gesichert werden. Fenster.ninja stellt daher eine Hilfe-Rubrik zur Verfügung, die detaillierte Anleitungen zu den wichtigsten Themen bietet. Denn ein falsch eingebautes Kellerfenster mag schnell zu Schäden im Heim führen.

Kellerfenster richtig sichern

Kellerfenster und Kellertüren sollte man stets sichern, denn sie liegen oft verdeckt an Orten rund ums Haus, an denen Einbrecher in Ruhe ihre Job verrichten können. Diese haben anliegend ungesicherten Zugängen leichtes Spiel, in die Räumlichkeiten einzudringen. Knapp 10 Prozent aller Einbrüche finden folgerichtig aka über den Keller eines Hauses anstatt. Es ist also besonders wichtig, neben Türen alias Kellerfenster ausreichend zu sichern und mit dem passenden Einbruchschutz zu versehen, circa einem Einbrecher gar nicht erst die Chance zu geben, in die eigenen vier Wände zu gelangen.

Sicher ist sicher: Einbruchschutz für Lichtschächte und Kellerschächte Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Kellerfenster vor Einbrechern zu sichern. Dazu zählen bspw. Kellerfenster, die durch Lichtschächte zu erreichen sind. Denn: Sind die Lichtschächte mit einem Gitter versehen, ist es sinnvoll, dieses mit einer stabilen Gitterrostsicherung, die mit dem Mauerwerk verbunden ist, zu sichern. Circa Kellerfenster zu schützen, die durch einen Lichtschacht zu erreichen sind, gibt es ansonsten die folgenden Möglichkeiten:

  • Rollrostsicherungen
  • spezielle Abhebesicherung für Gitterroste
  • Lichtschachtabdeckungen aus stahlarmierten Glasbetonsteinen

Im Detail: Ca. die Lichtschächte jener Kellerfenster einbruchsicher zu machen, bieten sich vor allem Rollrostsicherungen an. Hierbei handelt es sich circa bewegliche Rundstäbe aus Stahl. Anliegendm Versuch, diese durchzusägen, drehen sich diese und erschweren das Durchtrennen dadurch immens. Bekannt als in einer auf das Fenster montierten Einzelstrebe kommt diese Technologie zum Einsatz. Zudem werden gerne Abdeckungen aus stahlarmierten Glasbetonsteinen genutzt, etwa Kellerfenster zu sichern. Für ältere Modelle gibt es indes spezielle Abhebesicherungen, die im Mauerwerk verankert werden und so zum Einbruchschutz beitragen.

Einbruchschutz für das Kellerfenster

Sind auf den Lichtschächten keine Gitter angebracht und eine stabile Gitterrostsicherung damit nicht möglich, ist es sinnvoll, die Kellerfenster selber vor Einbruch zu sichern und seitens einem Handwerker nachrüsten zu lassen. Alias hierfür gibt es eine Vielzahl an Optionen:

  • Einzelstrebe zum Sichern von Kellerfenstern
  • Fensterschloss zum Sichern von Seiten Kellerfenstern
  • Sicherheitsgitter zum Sichern von Kellerfenstern
  • Panzerriegel und Riegel zum Sichern seitens Kellerfenstern
  • Rollladensicherung zum Sichern von Seiten Kellerfenstern
  • Sicherheitsgitter zum Sichern von Seiten Kellerfenstern

Welche Kellerfenstersicherung sinnvoll ist, hängt indes von Seiten jener Lage und Beschaffenheit jener Fenster ab. Genauso gibt es Maßnahmen – wie die Einzelstrebe – die sich für gerade montierte Bauelemente besser eignen sowie Möglichkeiten, die sich eher für einen Neubau anbieten.

1. Die Einzelstrebe

Eine Einzelstrebe ist optimal, circa grade eingebaute Kellerfenster in Sachen Einbruchschutz zu sichern. Sie ist einfach von außen an das Fenster zu montieren. Durch ihre stabile Stahlkonstruktion ist die Einzelstrebe ausgesprochen einbruchshemmend. Zudem hat die Einzelstrebe meist eine Durchsägesicherung – das heißt: Eine eingebaute Rollstange dreht sich beim Ansägen mit und macht es so für Einbrecher schwer, die Strebe zu durchbrechen.

2. Das Fensterschloss

Auch ein Fensterschloss kann nachträglich an Fenster angebracht werden und wirkt so bei Kellerfenstern einbruchshemmend. Grundsätzlich wird das Fensterschloss innen auf der Öffnungsseite des Fensters montiert. Es sichert somit das Kellerfenster dank eines stabilen Stahlbolzens. Ein Fensterschloss kann sowohl nahe Kunststoff- als aka bei Holzfenstern eingesetzt werden. Öffnen lässt sich das Schloss mit einem mitgelieferten Schlüssel.

3. Das Sicherheitsgitter

Kellerfenster lassen sich nachträglich auch gut mit Sicherheitsgittern ausrüsten. Diese sind insbesondere für das Sichern von Fenstern sinnvoll, die häufig gekippt sind – wie beispielsweise ein Toilettenfenster. Bei Sicherheitsgittern unterscheidet eine Norm zwischen mehreren Widerstandsklassen. RC 1 bis RC 3 finden laut Ratgeber im privaten Bereich ihre Anwendung, RC 4 bis RC 6 bieten besten Einbruchschutz im gewerblichen Bereich. Welche Widerstandsklasse zugrunde liegt, ist am besten mit einem polizeilichen Fachberater ojener einem polizeilich zertifizierten Handwerker abzuklären.

4. Dieser Panzerriegel und Riegel

Den Einbrechern einen Riegel vorschieben: Zum Nachrüsten vonseiten nach innen öffnenden Kellerfenstern und bekannt als Kellertüren eignet sich ein weiteres Zubehör besonders gut: Dieser Riegel oder besser: jener Panzerriegel. Panzerriegel werden bekannt als als Querriegelschloss bezeichnet, denn er überspannt die ganze Türbreite seitens innen. Damit sichert jener Riegel das Kellerfenster sowohl auf dieser Scharnier- als auch auf jener Griffseite zusätzlich ab. Die Montage des Panzerriegels erfolgt unterhalb des Fensterbeschlags und ermöglicht so eine ausgesprochen gute Sicherung für jedes Kellerfenster.

5. Die Rollladensicherung

Es gibt auch Kellerfenster, die mit einem Rollladen versehen sind. Hier besteht die Möglichkeit einer Rollladensicherung. Standardrollladen haben lediglich die Aufgaben, vor Sonne zu schützen und als Sichtschutz zu fungieren – sie bieten jedoch fast nie Einbruchschutz. Hier besteht die Option, die Rollladen einbruchsicher nachzurüsten und damit um ein Hochschieben zu sichern. Wer sich für neue Rollladen entscheidet, kann hier den Einbruchschutz für das Kellerfenster nun mit einplanen; hierfür gibt es speziell einbruchhemmende Rollladenantriebe.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, dem sind technische Maßnahmen wie Alarmanlagen und eine Videoüberwachung zum Sichern dieser Kellerfenster ans Herz gelegt:

1. Alarmanlagen

Unter den Begriff Alarmanlagen fallen sowohl Gefahrenwarnanlagen als alias Gefahrenmeldeanlagen. Diese beiden Arten unterscheiden sich zwar nicht oft vom Wortlaut, jedoch in ihrer Anwendung. Bei Gefahrenwarnanlangen handelt es sich um Melder, die nahe Gefahren, die im Inneren des Hauses drohen, Alarm schlagen: Hierzu zählen Rauchmelder für den Brandschutz oder Gasmelder bei austretendem Gas. Wenn es ca. Einbruchschutz und das Sichern von Kellerfenstern geht, dann dreht es sich hierbei gegen Einbruchmeldeanlagen. Wie der Name schon verrät, melden diese Alarmanlagen Einbruchversuche. Alarmanlagen wirken auf Einbrecher oft abschreckend, da sich das Entdeckungsrisiko für den Täter immens erhöht. Sie gibt es in verschiedensten Klassifizierungen: Welche sich hier am besten eignet, ist abhängig von der Lage und Beschaffenheit des Hauses. Aka polizeilich zertifizierte Handwerker helfen hier gerne weiter.

2. Videoüberwachung

Eine weitere Möglichkeit, um Kellerfenster zu sichern, stellt eine Videoüberwachung dar. Hier ist es jedoch wichtig zu wissen: Videoüberwachung greift in die Rechte Dritter ein. Deshalb sollte in diesem Fall immer das eigene Interesse etwaüber dem Dritter abgewogen werden. Sinnvoll ist es in diesen Fällen stets, sich juristischen Rat einzuholen. Grundsätzlich gilt demgegenüber: Videoüberwachung darf bei berechtigtem Interesse und zu einem konkreten Zweck stattfinden , jedoch nur dann, wenn übrige Sicherheitstechniken nicht ausreichend sind. Zudem muss auf eine Videoüberwachung hingewiesen werden. Wer sich für eine Technologie zur Videoüberwachung entscheidet, sollte dies immer von Seiten einem Fachunternehmen mit Erfahrung durchführen lassen.

Abschließend gilt: Qualität vor Quantität

Anliegend allen Möglichkeiten, die es gibt, ca. ein Kellerfenster zu sichern, ist immer auf eines zu achten: die Qualität jener Produkte. Denn schlecht verarbeitete Produkte mit niedriger Qualität bieten wedieser Kellerfenstern noch anderen Bauteilen ausreichend Sicherheit.

Kellerfenster Dreh-Kipp-Mechanismus

Gekipptes Kellerfenster

Die Fenster im Haus sollten vom Dachfenster bis hin zum Fenster im Keller mit innovativen und technologisch hochwertigen Fenstersystemen ausgeanstattet sein. fensterversand.com bietet seinen Besuchern modernste Kellerfenster mit dem innovativen Dreh-Kipp-Öffgradegsmechanismus, die für eine einfache und individuelle Belüftung sorgen und somit zu einem gesunden und angenehmen Racircaklima beitragen. Dreh-Kipp-Modelle sollten im ganzen Gebäude Einsatz finden, ca. eine ausreichende und notwendige Belüftung nach dem neusten Stand der Technologie zu gewährleisten.

Hoher Benutzerkomfort

Innovative und moderne Fenstersysteme sorgen dafür, dass Energiekosten gespart werden. Genauso erhöhen sie die Sicherheit, den Wohnkomfort, sind gesundheitsfreundlich und sorgen für ein wohlriechendes sowie angenehmes Ragegenklima. Wer heute ein Haus baut oder einen Altbau saniert, dieser sollte auf ein hochwertiges und modernes System im ganzen Haus, vom Dachgeschoss bis in den Kellerbereich, besonderen Wert legen. Häufig wird momentan dieser Keller als unwichtige Lagerstätte angesehen, denn hier wird nicht gelebt anstatt „nur“ gewaschen, gelagert und die Heizkessel deponiert. Welcher Gedanke ist komplett falsch, denn jetzt der Kellerbereich trägt maßgeblich zcirca gesamten Klima im Haus bei. Wenn im Keller veraltete Fenster verbaut sind, die undicht sind und stets kalte und feuchte Luft ins Innere strömt und nicht entweichen kann, dann erhöht dies nicht nur die Energiekosten; alias die Gesundheit ist durch Schimmelentstehung in Gefahr und das angenehme Wohnklima nimmt ab.

Etwa dieses zu vermeiden, ist es ratsam, in allen Etagen des Hauses hochwertige Fenstersysteme zu verbauen ojener nachzurüsten. fensterversand.com bietet modernste Kellerfenster mit einem Dreh-Kipp-Mechanismus. Welcher sorgt dafür, dass je nach Bedarf die Luft seitens außen zu- und abgeführt werden kann. Im Kellerbereich sind diese Dreh-Kipp-Fenster besonjeners wichtig, denn hier befinden sich häufig Wasch- und Heizräume, in denen nicht nicht oft ein feuchtes Klima herrscht. Dreh-Kipp-Fenster tragen maßgeblich zu einem gesunden Wohnen bei! Wenn die Feuchtigkeit keine Möglichkeit hat, abgelüftet zu werden, dann entstehen Stockflecken und schlimmstenfalls gesundheitsschädlicher Schimmel. Die Fenstersysteme mit dem praktischen Öffaugenblicklichgsmechanismus sind somit unverzichtbare Baugruppee in jejener Etage des Gebäudes. Herausragende Eigenschaften dieser Dreh-Kipp-Kellerfenster Fenstersysteme mit einem Dreh-Kipp-Öffnungsmechanismus bieten viele Vorteile, die nicht nur den Geldbeutel und die Gesundheit schonen, sondern noch viel mehr zu bieten haben:

  • Luftaustausch nach Bedarf
  • Einfaches, schnelles und unkompliziertes Öffnen
  • Langlebigkeit und Hochwertigkeit
  • Dreh-Kipp-Kellerfenster schließen luftdicht ab
  • Sie lassen sich einfach mit herkömmlichen Reinigungsmitteln reinigen

Kellerfenster mit dem beliebten Dreh-Kipp-Mechanismus sind als Stahlkellerfenster, dennoch aka als Kunststofffenster sowie aus Holz erhältlich. Insbesondere Kunststoff ist dabei sehr pflegeleicht und gleichzeitig günstig. Lichtschachtabdeckungen für Kellerfenster bieten optimalen Schutz Ein Kellerfenster sollte als Zubehör mit einem Fliegengitter ausgeanstelleet werden, sodass es kein Ungeziefer aus dem Garten in die gute Stube lässt. Besondiesers dieser Lichtschacht sollte unbedingt abgedeckt werden. Eine Lichtschachtabdeckung für Kellerfenster bietet:

  • Schutz vor Insekten und Kriechtieren
  • Schutz vor Verschmutzung (Laub, Schlamm, Dreck,.)
  • Schutz vor Regen (Verstopfte Abwassersysteme manövrieren zum Wasserstau)
  • Stolperfreier Zugang (Abdeckungen sind stabil und begehbar)
  • Schutz vor dem Einnisten seitens Kleintieren (Vögel, Igel etc.)

Alles in allem stellen Lichtschachtabdeckungen als Fliegengitter für die Kellerfenster eine lohnenswerte und dringend empfohlene Anschaffung dar, die nicht nur praktisch ist und Arbeit erspart, anstelle ebenso vor vielen Gefahren schützt.

Das Austauschen veralteter Kellerfenster ergibt dann Sinn, wenn erste Undichtigkeiten auftbekannt alsen und die alten Fenster die Normen der heutigen energieeffizienten Modelle nicht aufweisen. Darüber hinaus werden Kellerräume immer häufiger ausgebaut, etwa weiteren Wohnraum zu schaffen, besondiesers in diesen Fällen sollte das Austauschen dieser Kellerfenster im Vorjenergrund stehen. Modieserne und energieeffiziente Modelle mit hochwertigem Wärmeschutzglas, die speziell für Kellerrägegene ausgerichtet sind, werden in unterschiedlichen Größen und aus diversem Material auf fensterversand.com angeboten.

Wann ist es notwendig?

Besondiesers Altbauten besitzen oftmals ungeeignete Fenster, die den Standards dieser heutigen Zeit nicht mehr genügen. Veraltete Module haben den Nachteil, dass im Laufe jener Zeit die Dichtungen porös geworden sind, sodass der Rahmen Zugluft und Wasser eindringen lässt. Können diese Undichtigkeiten nicht behoben werden, hilft nur eins – das alte Teil muss raus und ein neues muss rein. Wird ein Austausch auf die leichte Schulter genommen, weil der Keller als unwichtiger und nutzloser Ort angesehen wird, dann droht langfristig eine gesundheitliche Gefahr für die Hausbewohner und die Kosten für Energie werden rapide steigen. Undichte, veraltete Fenster im Keller sorgen dafür, dass ein stets feucht-kaltes Klima in den unteren Etagen herrscht. Die kalte Zugluft steigt seitens unten auf und verursacht einen erhöhten Heizbedarf. Zudem besteht die Gefahr jener Schimmelentstehung, denn kalte, nasse Luft strömt ungehindert ein, kann aber schlecht wiejener herausströmen. Um das zu vermeiden, sollte man das Kellerfenster ausbauen und anschließend austauschen.

Mojenerne und effiziente Fenster für den Keller sollten folgende Kriterien erfüllen:

Für den Kellerraca. eignen sich Fenster mit einer Isolier-Verglasung mit einem U-Wert von 1,1 W/(m²K)

  • Ein Kipp-Flügel mit verschiedenen Öffgegenwärtiggsstufen sollte vorhanden sein
  • Ein Dichtungssystem sollte rings etwa den Rahmen verlaufen
  • Ein 3-Kammer-Profilrahmen sollte vorhanden sein

Wenn das passende Element gefunden wurde, kann es an das Ausbauen und Einbauen des Kellerfensters gehen. Welche Besondieserheiten es während jener Montage zu beachten gilt, wird im Folgenden vorgestellt.

Welche Materialien werden benötigt?

Das Tauschen eines Kellerfensters ist keine Profiprofession und kann über einige einfache Handgriffe erfolgen. Wer etwas handwerkliches Geschick mitbringt, wird keine Probleme beim Austausch haben. Wenn Sie den Ausbau und die Montage des Fensters gerne selbst durchführen möchten, sollten Sie folgende Materialien und Werkzeuge vor dem Austauschen bereithalten:

  • Hammer
  • Cuttermesser
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Spachtel
  • Fensterrahmendübel
  • Gipsspachtelmasse
  • Montageschaum
  • Bohrmaschine
  • Evtl. Steinbohrer
  • Holzkeile und dünnere Holzstreifen
  • Neues Kellerfenster zum Austauschen

Sind diese Materialien vorhanden und liegen griffbereit an der Seite des Handwerkers, kann der Austausch des Fensters in Alleinarbeit und in kürzester Zeit fachmännisch erfolgen.

Das alte Kellerfenster ausbauen

Damit es nicht zu einer Mehrarbeit kommt, sollte momentan beim Ausstemmen des alten Fensters auf die richtigen Handgriffe geachtet werden, sodass das Loch im Mauerwerk nicht unnötig groß wird. Mit ums Kraftaufwand sollte das alte Fenster behutsam ausgestemmt werden. Die Demontage geht im Regelfall einfach vonseiten der Hand und der Rahmen lässt sich in nur wenigen Minuten entfernen. Will man danach das Kellerfenster erneuern, sollte man Schritt für Schritt vorgehen, da diese Aufgabe etwws niveauvoller ist. Wenn allerdings die nachfolgende Anleitung beachtet wird, sollte das Austauschen des Kellerfensters leicht und fachmännisch von jener Hand gehen.

Das Kellerfenster austauschen

Sobald das alte Fenster ausgestemmt ist, kann das neue eingesetzt werden. Im Vorfeld ist es wichtig, dass das neue Element für den Keller die exakt gleichen Maße wie das alte hat. Denn somit wird vermieden, dass das Loch im Mauerwerk erweitert werden muss, was viel Schmutz und Mehrjob mit sich bringen würde. Möchte man beim Austauschen des Kellerfensters die Laibung absichtlich vergrößern, um bspw. mehr Licht im Keller zu haben, muss das Maß im Produktkonfigurator natürlich angepasst werden. Mit etwas handwerklichem Geschickt lässt sich das Kellerfenster leicht eigenhändig austauschen. Wenn die Laibung frei ist und die korrekte Größe für den Rahmen hat, kann jener Einbau erfolgen. Das neue Fenster wird in die Öffnung gesetzt und mit Keilen fixiert. Mit einer Wasserwage wird überprüft, ob die Ausrichtung exakt waagrecht ist. Es muss darauf geachtet werden, dass dieser Rahmen mittig sitzt und ringsum gleiche Abstände vorhanden sind. Bereits werden die Dübellöcher in das Mauerwerk gebohrt. Danahe sollte sich an den vorgesehenen Befestigungslöchern orientiert werden. Die speziellen Dübel für den Rahmen werden momentan mitsamt passender Schrauben in das Bohrloch geschlagen. Zurzeit kann das neue Kellerfenster in die Laibung geschraubt werden und die Holzkeile können entfernt werden.

Momentan fehlt noch die wichtige Abdichtung, die das Austauschen der Kellerfenster komplettiert. Jener Montageschaum wird dafür in die Hohlräume gesprüht: Hierbei sollte bedacht werden, dass sich dieser spezielle Schaum stark vergrößert, sobald er mit Luft in Berührung kommt. Folglich sollte sparsam mit ihm umgegangen werden. Überschüssiges Material kann einfach mit einem Cuttermesser entfernt werden. Doch Vorsicht: Dabei sollte nicht dieser Rahmen beschädigt werden. Da nahem Austauschen der Kellerfenster die Dichtigkeit zwischen Rahmen und Mauerwerk sehr wichtig ist, sollten die Fensterfugen abschließen mit Gipsspachtelmasse zugespachtelt werden. Nach dem Durchtrocknen kann der Putz übergestrichen werden, so dass das Gesamtbild stimmig und optisch ansehnlich ist. Ein Kellerfenster lässt sich rasch und mit einigen einfachen Handgriffen austauschen. Wer circas handwerkliches Geschick besitzt und das richtige Material und Werkzeug aufweisen kann, kann beim Austauschen dieser Kellerfenster nicht viel falsch machen.

Kellerfenster sollte man effektiv abdichten, etwa Schäden zu vermeiden. Dieser Keller ist oftmals ein Ort im Haus, dieser nicht bewohnt und aus diesem Grund nicht regelmäßig besucht wird. Daher werden die Fenster im Keller oftmals vernachlässigt. Dies kann jedoch böse Folgen für die Gesundheit und alias für den Geldbeutel mit sich bringen. Nicht selten sind die Fensterrahmen nicht korrekt verbaut oder Dichtungen haben sich gelöst. Dieses führt Undichtigkeiten mit sich, die Schimmelbildungen und Energieverlust hervorrufen können. Mit dem passenden Zubehör kann jeder Heimwerker seine Kellerfenster selbst abdichten. Kellerfenster abdichten – Heizkosten minimieren Wenn das Abdichten seitens Fenstern vernachlässigt wird, bekommt der Hausbewohner die Spätfolgen oft bitter zu spüren.

Dieser Wohnkomfort sinkt, die Heizkosten steigen und die Gesundheit kann zusätzlich durch Schimmel in Gefahr sein. Die Undichtigkeit führt dazu, dass es zu Kälteeinbrüchen und Nässe durch das Mauerwerk kommt. Ständige Zugluft führt Schimmelbildungen mit sich. Wenn zudem noch Nässe eintritt, kann jener Schimmel sich wunderbar ausbreiten. Unter anderem ist dieser Boden des Erdgeschosses extrem kalt und benötigt somit die doppelte und dreifache Heizkraft, die schnell wiedieser nach unten abstrahlt. Im Etwakehrschluss bedeutet das extrem gesteigerte Heizkosten und eine erhebliche Gesundheitsgefahr sowie ein Unwohlsein in den eigenen vier Wänden. Undichte Kellerfenster sind eine Gesundheitsgefahr und wahre Energiefresser! Abdichten spart nicht nur viel Geld, an Stelle erhält die Gesundheit jener Hausbewohner und schafft fernerhin ein angenehmes Wohnklima.

Kellerfenster abdichten

Wenn die Fenster im Keller undicht sind, die Abdichtungen veraltet sind oder im Einbau unsachgemäß installiert wurden, dann droht die Gefahr, dass der Keller nahe Regen unter Wasser steht. Ein Lichtschacht kann sich bspw. durch eine defekte Drainage nahe langen Regenfällen rasch mit Wasser füllen. Wenn aktuell die im Keller montierten Fenstermodelle nicht dicht sind, steht dieser Raum schnell unter Wasser, was dem Hausbewohner einen erheblichen Sachschaden verursachen kann. Bekannt als dieser Aspekt sollte den Hausherrn hellhörig machen, alsbald die Fenster zu kontrollieren und falls nötig, das Kellerfenster abzudichten. Doch wie kann eine Undichtigkeit festgestellt werden, wenn nicht nun Wasser eindringt? Und wie wird sachgemäß abgedichtet?

Die Undichtigkeit lokalisieren und das Kellerfenster richtig abdichten Etwa zu wissen, ob das Kellerfenster wirklich undicht ist und gegen die undichte Stelle zu lokalisieren, kann folgenjener Trick angewendet werden: Die Flamme einer Kerze wird rings gegen den Rahmen geführt. Kommt es an gewissen Stellen zu einem erhöhten Luftzug, sodass die Flamme flackert oder gar entflammt, so kann seitens einer Undichtigkeit ausgegangen werden. Welcher Trick funktioniert besonders gut, wenn es draußen kalt und windig ist. Achtung: Diese Flammen-Lokalisierung sollte nur im Beisein eines Kaminkehrers vollzogen werden, wenn es sich um das Kellerfenster im Heizraum handelt. Hier können leicht entzündliche Dämpfe entstehen. Das Kellerfenster fachmännisch abdichten – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Je nach Fensterart empfehlen sich unterschiedliche Dichtmittel. Wenn es sich circa Fenster handelt, die stark verzogen sind und große Spalten aufweisen, sollte ein Gummidichtband gewählt werden. Alternativ bieten sich Silikon, Acryl oder Klebeabdichtungen an. Erforderliches Zubehör zum Abdichten des Kellerfensters: Dichtmittel, z. B. Dichtungsband Silikonlösender Reiniger

Erforliches Werkzeug:

  • Kerze
  • Teppichmesser / Schere
  • Spachtel
  • Leiter (evtl.)
  • Leuchte

Die alte Dichtung wird restlos mit einem Spachtel entfernt. Danach wird die Stelle, auf die die Abdichtung angebracht wird, mit einem speziellen Reiniger behandelt, circa eventuelle Reste zu beseitigen. Anschließend wird die Dichtung angebracht und das Fenster unmittelbar nach dem Abdichten für ein paar Stunden geschlossen.

Kellerfenster richtig sichern

Kellerfenster und Kellertüren sollte man stets sichern, denn sie liegen oft verdeckt an Orten rund ums Haus, an denen Einbrecher in Ruhe ihre Job verrichten können. Diese haben anliegend ungesicherten Zugängen leichtes Spiel, in die Räumlichkeiten einzudringen. Knapp 10 Prozent aller Einbrüche finden folgerichtig aka über den Keller eines Hauses anstatt. Es ist also besonders wichtig, neben Türen alias Kellerfenster ausreichend zu sichern und mit dem passenden Einbruchschutz zu versehen, circa einem Einbrecher gar nicht erst die Chance zu geben, in die eigenen vier Wände zu gelangen.

Sicher ist sicher: Einbruchschutz für Lichtschächte und Kellerschächte Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Kellerfenster vor Einbrechern zu sichern. Dazu zählen bspw. Kellerfenster, die durch Lichtschächte zu erreichen sind. Denn: Sind die Lichtschächte mit einem Gitter versehen, ist es sinnvoll, dieses mit einer stabilen Gitterrostsicherung, die mit dem Mauerwerk verbunden ist, zu sichern. Circa Kellerfenster zu schützen, die durch einen Lichtschacht zu erreichen sind, gibt es ansonsten die folgenden Möglichkeiten:

  • Rollrostsicherungen
  • spezielle Abhebesicherung für Gitterroste
  • Lichtschachtabdeckungen aus stahlarmierten Glasbetonsteinen

Im Detail: Ca. die Lichtschächte jener Kellerfenster einbruchsicher zu machen, bieten sich vor allem Rollrostsicherungen an. Hierbei handelt es sich circa bewegliche Rundstäbe aus Stahl. Anliegendm Versuch, diese durchzusägen, drehen sich diese und erschweren das Durchtrennen dadurch immens. Bekannt als in einer auf das Fenster montierten Einzelstrebe kommt diese Technologie zum Einsatz. Zudem werden gerne Abdeckungen aus stahlarmierten Glasbetonsteinen genutzt, etwa Kellerfenster zu sichern. Für ältere Modelle gibt es indes spezielle Abhebesicherungen, die im Mauerwerk verankert werden und so zum Einbruchschutz beitragen.

Einbruchschutz für das Kellerfenster

Sind auf den Lichtschächten keine Gitter angebracht und eine stabile Gitterrostsicherung damit nicht möglich, ist es sinnvoll, die Kellerfenster selber vor Einbruch zu sichern und seitens einem Handwerker nachrüsten zu lassen. Alias hierfür gibt es eine Vielzahl an Optionen:

  • Einzelstrebe zum Sichern von Kellerfenstern
  • Fensterschloss zum Sichern von Seiten Kellerfenstern
  • Sicherheitsgitter zum Sichern von Kellerfenstern
  • Panzerriegel und Riegel zum Sichern seitens Kellerfenstern
  • Rollladensicherung zum Sichern von Seiten Kellerfenstern
  • Sicherheitsgitter zum Sichern von Seiten Kellerfenstern

Welche Kellerfenstersicherung sinnvoll ist, hängt indes von Seiten jener Lage und Beschaffenheit jener Fenster ab. Genauso gibt es Maßnahmen – wie die Einzelstrebe – die sich für gerade montierte Bauelemente besser eignen sowie Möglichkeiten, die sich eher für einen Neubau anbieten.

1. Die Einzelstrebe

Eine Einzelstrebe ist optimal, circa grade eingebaute Kellerfenster in Sachen Einbruchschutz zu sichern. Sie ist einfach von außen an das Fenster zu montieren. Durch ihre stabile Stahlkonstruktion ist die Einzelstrebe ausgesprochen einbruchshemmend. Zudem hat die Einzelstrebe meist eine Durchsägesicherung – das heißt: Eine eingebaute Rollstange dreht sich beim Ansägen mit und macht es so für Einbrecher schwer, die Strebe zu durchbrechen.

2. Das Fensterschloss

Auch ein Fensterschloss kann nachträglich an Fenster angebracht werden und wirkt so bei Kellerfenstern einbruchshemmend. Grundsätzlich wird das Fensterschloss innen auf der Öffnungsseite des Fensters montiert. Es sichert somit das Kellerfenster dank eines stabilen Stahlbolzens. Ein Fensterschloss kann sowohl nahe Kunststoff- als aka bei Holzfenstern eingesetzt werden. Öffnen lässt sich das Schloss mit einem mitgelieferten Schlüssel.

3. Das Sicherheitsgitter

Kellerfenster lassen sich nachträglich auch gut mit Sicherheitsgittern ausrüsten. Diese sind insbesondere für das Sichern von Fenstern sinnvoll, die häufig gekippt sind – wie beispielsweise ein Toilettenfenster. Bei Sicherheitsgittern unterscheidet eine Norm zwischen mehreren Widerstandsklassen. RC 1 bis RC 3 finden laut Ratgeber im privaten Bereich ihre Anwendung, RC 4 bis RC 6 bieten besten Einbruchschutz im gewerblichen Bereich. Welche Widerstandsklasse zugrunde liegt, ist am besten mit einem polizeilichen Fachberater ojener einem polizeilich zertifizierten Handwerker abzuklären.

4. Dieser Panzerriegel und Riegel

Den Einbrechern einen Riegel vorschieben: Zum Nachrüsten vonseiten nach innen öffnenden Kellerfenstern und bekannt als Kellertüren eignet sich ein weiteres Zubehör besonders gut: Dieser Riegel oder besser: jener Panzerriegel. Panzerriegel werden bekannt als als Querriegelschloss bezeichnet, denn er überspannt die ganze Türbreite seitens innen. Damit sichert jener Riegel das Kellerfenster sowohl auf dieser Scharnier- als auch auf jener Griffseite zusätzlich ab. Die Montage des Panzerriegels erfolgt unterhalb des Fensterbeschlags und ermöglicht so eine ausgesprochen gute Sicherung für jedes Kellerfenster.

5. Die Rollladensicherung

Es gibt auch Kellerfenster, die mit einem Rollladen versehen sind. Hier besteht die Möglichkeit einer Rollladensicherung. Standardrollladen haben lediglich die Aufgaben, vor Sonne zu schützen und als Sichtschutz zu fungieren – sie bieten jedoch fast nie Einbruchschutz. Hier besteht die Option, die Rollladen einbruchsicher nachzurüsten und damit um ein Hochschieben zu sichern. Wer sich für neue Rollladen entscheidet, kann hier den Einbruchschutz für das Kellerfenster nun mit einplanen; hierfür gibt es speziell einbruchhemmende Rollladenantriebe.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, dem sind technische Maßnahmen wie Alarmanlagen und eine Videoüberwachung zum Sichern dieser Kellerfenster ans Herz gelegt:

1. Alarmanlagen

Unter den Begriff Alarmanlagen fallen sowohl Gefahrenwarnanlagen als alias Gefahrenmeldeanlagen. Diese beiden Arten unterscheiden sich zwar nicht oft vom Wortlaut, jedoch in ihrer Anwendung. Bei Gefahrenwarnanlangen handelt es sich um Melder, die nahe Gefahren, die im Inneren des Hauses drohen, Alarm schlagen: Hierzu zählen Rauchmelder für den Brandschutz oder Gasmelder bei austretendem Gas. Wenn es ca. Einbruchschutz und das Sichern von Kellerfenstern geht, dann dreht es sich hierbei gegen Einbruchmeldeanlagen. Wie der Name schon verrät, melden diese Alarmanlagen Einbruchversuche. Alarmanlagen wirken auf Einbrecher oft abschreckend, da sich das Entdeckungsrisiko für den Täter immens erhöht. Sie gibt es in verschiedensten Klassifizierungen: Welche sich hier am besten eignet, ist abhängig von der Lage und Beschaffenheit des Hauses. Aka polizeilich zertifizierte Handwerker helfen hier gerne weiter.

2. Videoüberwachung

Eine weitere Möglichkeit, um Kellerfenster zu sichern, stellt eine Videoüberwachung dar. Hier ist es jedoch wichtig zu wissen: Videoüberwachung greift in die Rechte Dritter ein. Deshalb sollte in diesem Fall immer das eigene Interesse etwaüber dem Dritter abgewogen werden. Sinnvoll ist es in diesen Fällen stets, sich juristischen Rat einzuholen. Grundsätzlich gilt demgegenüber: Videoüberwachung darf bei berechtigtem Interesse und zu einem konkreten Zweck stattfinden , jedoch nur dann, wenn übrige Sicherheitstechniken nicht ausreichend sind. Zudem muss auf eine Videoüberwachung hingewiesen werden. Wer sich für eine Technologie zur Videoüberwachung entscheidet, sollte dies immer von Seiten einem Fachunternehmen mit Erfahrung durchführen lassen.

Abschließend gilt: Qualität vor Quantität

Anliegend allen Möglichkeiten, die es gibt, ca. ein Kellerfenster zu sichern, ist immer auf eines zu achten: die Qualität jener Produkte. Denn schlecht verarbeitete Produkte mit niedriger Qualität bieten wedieser Kellerfenstern noch anderen Bauteilen ausreichend Sicherheit.